Xiaomi FIMI X8 SE – 3-Achsen Gimbal mit 4k Kamera und 5Km Reichweite

FIMI X8 SE

Drohne

Akku

Rucksack

Tasche




GearBest

Kostenloser Versand und Kein Zoll mit Priority-Versand



Banggood

Kostenloser Versand und kein Zoll mit EU Prioritätslinie

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.Lese mehr

Nach dem Xiaomi FiMi A3 kommt schon der nächste Quadrocopter vom Hause FiMi welches von Xiaomi vertrieben wird. Beim Xiaomi FIMI X8 SE handelt es sich um eine HighEnd Drohne mit einer relativ kleinen Größe wo man auch die Arme zusammenklappen kann. Die interessantesten Features sind dabei der 3-Achsen Gimbal + die 4k Kamera. Aber der FIMI X8 SE hat noch viel mehr drauf und ist daher eine Alternative zum DJI Mavic Air oder auch zum neu erschienenen Hubsan H117S Zino.

Xiaomi FIMI X8 SE

3-Achsen Gimbal + 4k Kamera

Wie im Vorwort schon erwähnt besitzt der Xiaomi FIMI X8 SE ein 3-Achsen Gimbal und eine Kamera die in 4k auflöst. Mit dem Gimbal erreicht man schöne ruhige, nicht verwackelte Bilder und Aufnahmen. Die 4k Kamera nimmt dabei 30 Bilder pro Sekunde auf (FPS). Für das menschliche Auge sind 30FPS ausreichend um ein flüssiges Video zu erkennen.

Dabei werden ordentlich Daten auf die microSD Karten gespeichert. 100 Mbit pro Sekunde werden auf den Speicher geschrieben. Hier sollte man also keine günstige microSD Karte verwenden! Eine U3 Karte mit mindestens 8GB und maximal 64GB wird hier empfohlen.
Als Kamera Sensor wird der Sony IMX378 verwendet.
Die wichtigsten Eckdaten des Sensors: 1/2.3 zoll Sensor mit 12MP (MegaPixel), Blende f/2.2.

Die Auflösung und Bilder pro Sekunde können auch angepasst werden.
Folgende Möglichkeiten hat man.

  • 3840×2160 mit 30, 25 oder 24FPS
  • 2560×1440 mit 60, 50, 30, 25, 24FPS
  • 1080P mit 100, 60, 50, 30, 25, 24FPS
  • 720P 200FPS

Mit 720FPS, also immerhin noch HD Qualität kann man somit auch eine ordentliche Zeitlupen Aufnahme starten.
Videos werden im MP4 Format und Bilder im JPG abgespeichert. Die Bilder können zusätzlich auch im DNG Format gespeichert werden (ähnlich zu RAW).

Ein 3-facher digitaler Zoom ist auch während des Fluges möglich. Dies ist mit dem SAR Modus möglich. Im SAR Modus werden außerdem die GPS Koordinaten auf dem Display angezeigt. Auf dem Display erscheint unter dem 3-Fach Zoom auch ein Icon, womit man ein Screenshot machen kann. Der SAR Modus ist tatsächlich Hilfe Funktion um z.B. Menschen zu orten und dann die GPS Daten weitergeben zu können.

Was noch alles mithilfe der Kamera möglich ist, kannst du weiter unten lesen.

FIMI X8 SE Review

Teil 1 – Bisschen Theorie

Teil 2 – Intelligente Modi

Teil 3 – Flug Modi + Kamera

FIMI X8 SE kaufen

Xiaomi Fimi X8 SE kaufen

FIMI X8 SE

Drohne

Akku

Rucksack

Tasche




GearBest

Kostenloser Versand und Kein Zoll mit Priority-Versand



Banggood

Kostenloser Versand und kein Zoll mit EU Prioritätslinie

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.Lese mehr

Portables Design

Damit man den Xiaomi FIMI X8 SE gut transportieren kann, sind die Arme zusammenklappbar. Zusammengeklappt hat er eine größe von nur 73 x 106 x 204mm.

Das Abfluggewicht beträgt dabei 790 Gramm. Eine Plakette mit Name und Anschrift ist also notwendig. Ein Drohnen Führerschein aber nicht.

Lange Flugdauer und Reichweite

Der Xiaomi Fimi X8 SE besitzt einen unglaublich großen Akku. 4500mAh ist dieser groß und somit ist eine sehr lange Flugzeit von 33 Minuten möglich. Das ist natürlich ein Wort!
Es ist also kein ständiger Akku wechsel notwendig. Im Gegensatz zum Hubsan Zino fliegt der X8 SE also 10 Minuten länger.
Bei so einem großen Akku ist aber natürlich auch die Ladezeit recht hoch. 250 Minuten werden hier angegeben.

Auch bei der Reichweite ist der FIMI Top. 5 Kilometer werden hier angegeben. Das ist natürlich Wahnsinn. Zwar dürfen wir hier in Deutschland im privaten Gebrauch so oder so nicht weit fliegen, maximal auf Sichtweite, aber das sagt schon einiges an der Funk Qualität aus.

Fernbedienung und App

Ähnlich wie auch beim Hubsan Zino, kann man die Fernbedienung per Kabel am Smartphone verbinden. Dazu werden insgesamt 3 Kabel mitgeliefert, sodass man Android als auch iPhones anschließen kann, siehe auch Packungsinhalt.
Viele Funktionen sind auch nur mit zusätzlichen Smartphone möglich. Und auch nur mit dem Smartphone hat man die Live-Sicht der Kamera im Blick. Das Smartphone wird zwischen den beiden Steuersticks befestigt. Ein iPad Mini findet hier sogar auch Platz.

Auf dem Smartphone oder Tablet muss natürlich auch die zur FIMI X8 SE gehörige App installiert werden. Die App findet man im Play- oder Appstore und heißt FIMI NAVI.

Erst mit der App kann man die voll Funktionalität der Drohne auskosten. Im Hintergrund sieht man das Live Bild der Kamera, oder man wechselt zur Karten Ansicht über, wo man z.B. die WayPoints erstellen kann. Näheres dazu später.
Außerdem findet man in der App allerhand Telemetrie Daten, wie die Höhe, Entfernung oder Geschwindigkeit der Drohne. Natürlich sieht man auch hier den Akkustand und auch die verbundenen GPS Satelliten.

GPS und visuelle Positionierung 

Natürlich hat die FIMI X8 SE Drohne ein integriertes GPS Modul. Mit aktivierten GPS hält sich der Copter sowohl in der höhe als auch in der Position ruhig an seiner stelle. Außerdem hat man mithilfe des GPS noch viele tolle Features, dazu aber gleich mehr.
Was aber, wenn man einen schlechten GPS Empfang hat? Dafür gibt es auf der Unterseite vom FIMI noch eine extra Kamera, der als visuelle Positionierung dient.

Visuelle Positionierung und Ultraschall
Visuelle Positionierung und Ultraschall

So kann die Drohne auch ohne GPS Empfang die Position gut halten. Das gleiche oder ein ähnliches System kennen wir schon vom Xiaomi MiTu. Dieser hat kein GPS aber eben diese visuelle Positionierung. In meinen Tests hat dies hervorragend funktioniert.

RTH, Waypoints, Follow Me und weitere Features

Mithilfe des GPS Moduls können einige Funktionen ausgeführt werden.
Dazu gehört natürlich auch die Return-to-Home (RTH) Funktion. Mit diesem Feature kann man den Copter per Knopfdruck ganz automatisch per GPS an die Startposition zurückschicken lassen.

Wenn der Akku leer wird, so schaltet der FIMI automatisch die RTH Funktion ein. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass man die kritische Akku Phase überschreitet. Außerdem wird ein niedriger Akku stand rechtzeitig signalisiert.
Eine weitere Sicherheitsfunktion ist der Wind Warner. Herrscht also ein zu starker wird, dann wird dies ebenfalls signalisiert und man sollte bei diesen Begebenheiten dann eher nicht mehr fliegen. Windstärken von bis zu 50Km/h sind aber noch kein Problem für den X8 SE.

Mit dem Follow-Me Modus kann dich der FIMI verfolgen. Dieser Modus erfolgt über ein visuellen tracking System. Das bedeutet die Kamera verfolgt ein Objekt oder Menschen den man vorher auf dem Display definiert hat.

Mithilfe einer Karte (Google Maps bzw. Apple Maps) kann man auch sogenannte Waypoints erstellen. Dazu wählt man auf der Karte einfach einen oder mehrere POI´s (Point of interessts) aus, wo der Copter selbständig hinfliegen soll.

Wie schon oben beschrieben, kann die Kamera noch viel mehr als nur einfache Bilder und Videos aufnahmen.
Mit dem Xiaomi FIMI X8 SE lassen sich Kino-artige Szenen erstellen.
Dazu gehören folgende Funktionen:

  • Hyperlapse
  • Motion-Lapse -> Beispiel auf YouTube
  • Panorama Bilder -> 180° Panorama, Horizontal Panorama, „Pano-Vertica“

  • Rocket-Modus: Dabei steigt die Drohne nach oben, während die Kamera nach unten zeigt
  • Dronie-Modus: Drohne fliegt seitlich weg, während die Kamera auf ein Objekt zeigt
  • Circle-Modus: Die Drohne bzw. Kamera dreht sich um ein Objekt und filmt dieses
  • Spiral-Modus. Ähnlich wie Circle-Modus, außer das es eben wie in einer Spirale näher oder weiter fliegt

Geschwindigkeiten

Bei den Geschwindigkeiten die der FIMI X8 SE erreichen kann, muss man zwischen aufsteigend, absinkend und maximale Geschwindigkeiten unterscheiden.

Aufsteigend erreicht der Copter maximal 5M/s (18Km/h).
Absinkend ist es ein bisschen weniger mit 4M/s (14,4Km/h)
In der vorwärts, rückwärts oder seitwärts Bewegung erreicht die Xiaomi Drohne satte 18M/s (64,8Km/h)

Fimi X8 SE CE Kennzeichnung

Mittlerweile wissen wir, dass die Xiaomi Fimi X8 SE Drohne eine CE-Kennzeichnung hat. Allerdings hatten die ersten Auslieferungen im März 2019 noch keine CE-Kennzeichnung.
Alle neu ausgelieferten Fimi X8 SE haben eine CE Kennzeichnung!

Packungsinhalt

Der Packungsinhalt ist recht übersichtlich.

  • FIMI X8 SE
  • Akku für die Drohne
  • Fernbedienung inklusive Akku
  • 6 Propeller (2 Ersatz)
  • Ein Ladekabel
  • Ladegerät
  • 3x USB OTG Kabel zur Verbindung zwischen Fernbedienung und Smartphone/Tablet (microUSB, USB-C und Apple Lightning)
  • Bedienungsanleitung

Fazit

Preis/Leistung vom Xiaomi Fimi X8 SE ist auf jeden Fall TOP. Viel Technik für relativ wenig Geld. Wunderschöne 4K Aufnahmen. Gimbal funktioniert einwandfrei. Unglaubliche 33 Minuten Flugzeit. Tolle Flug Modi. Wichtige Sicherheitsfunktionen. Alles im allen eine sehr gelungene Drohne aus dem Hause Xiaomi die ich sehr gerne Empfehlen kann.

Bewertung: 5
Share:

17 thoughts on “Xiaomi FIMI X8 SE – 3-Achsen Gimbal mit 4k Kamera und 5Km Reichweite

  1. Habe meine Drohne jetzt auch bekommen und bin eigentlich sehr zufrieden, es ist meine 1. Drohne. Nun zu den Sachen die mich stören:
    Das Verbindungskabel USB zu USB-Mirco ist für mein Handy verkehrt herum, das Kabel zeigt nach oben und ist damit zu kurz (Handy XIAOMI A2 lite), ich musste mir ein neues kaufen.
    Von den 6 Gummifüßen haben sich schon 3 gelöst und einer von den dreien ist für immer verschwunden.
    Habt ihr ähnliche Érfahrungen gemacht, besonders das mit dem Kabel würde mich interessieren, ist mein Kabel verkehrt oder nur mein Handy seltsam.
    Gruß Frank

  2. Hallo. Eine Frage. Da die Drohne GPS hat habe ich Bedenken das die Drohne wie auch meine Phantom 3 die Flugverbotszonen hinterlegt hat. Ist das so? Wäre für eine Antwort dankbar.

    Bewertung: 5
  3. Ich habe im Februar meine FIMI X8se bei banggood bestellt und am 03.05.2019 endlich bekommen.
    Nach 2 Minuten Flug flog ein Propeller weg und die Drohen stürzte ab. Dabei brach der vordere linke Arm.
    In diesem ist auch die GPS Antenne mit verbaut. Ich habe einen neuen Arm bestellt und bin gespannt, ob ich diesen
    ohne Probleme eingebaut bekomme.
    Zwei der Propeller waren etwas schwer gängig auf die Motorachse aufzustecken. Auch bewegen sie sich nicht so leichtgängig
    auf und ab wie die beiden anderen, wenn man auf sie draufdrückt (unter dem Propeller befindet sich eine Feder).
    Wahrscheinlich war ein Propeller nicht 100% fest, so dass dieser während dem Flug einfach weg flog.

    Also unbedingt auf die korrekte Installation aller Propeller achten.

  4. Hallo
    Ich habe die Drohne im Januar vorbestellt. Kann mir jemand Auskunft über die Auslieferung geben, da ich nun langsam ungeduldig werde. Über Gear Best habe ich leider keine zufriedenstellende bzw.keine Aussage bekommen. Lediglich den Verweis auf meine Bestellung und der damit verbundenen ZeitAchse, die nun wirklich nicht aussagekräftig ist.

    1. Hallo, ich habe die Drohne FIMI X8 auch am 08.01.2019 bestellt und nach einen Liefertermin gefragt, ich habe die gleiche Antwort erhalten. Hat schon jemand die Drohne erhalten ?

      1. Da hat Gearbest tatsächlich große Lieferschwierigkeiten gehabt. Aber mittlerweile wurden die Drohnen abgeschickt. Sollte also auch sicherlich demnächst bei euch ankommen.l

        Bewertung: 5
    1. Ich habe mal bei Gearbest nachgefragt. Es gibt schon paar Videos vom X8, aber keiner erwähnt das mit dem CE Kennzeichen.
      Ich gebe Rückmeldung sobald ich eine Antwort erhalten habe.

    2. Mittlerweile ist bekannt, dass der Xiaomi Fimi X8 SE eine CE-Kennzeichnung haben wird. Allerdings werden die ersten Auslieferungen im März 2019 noch keine CE-Kennzeichnung haben. Es wird also ähnlich wie bei den Xiaomi Smartphones eine globale bzw. internationale Version geben.
      Sobald es den X8 SE mit CE-Kennzeichnung gibt, werde ich das hier aktualisieren.

  5. Für mich ist die Zeit für eine Akkuladung ein wichtiger Faktor. Wenn ich nach ca. 30 Minuten Flugzeug 250 Minuten warten muss, bis der Akku wieder geladen ist, dann ist das für mich ein Killer Kriterium. Vielleicht kannst Du diesen Punkt in Deinen Testberichten mit aufnehmen. Sonst alles super. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*