BayangToys X28 – faltbarerer GPS Quadrocopter mit 1080p Kamera

Der neue BayangToys X28 lehnt sich wohl an einen DJI Spark oder Xiaomi FIMI A3 an. Das aber im Low-Budget Bereich. Das merkt man sicherlich an der Kamera Qualität oder an dem fehlenden 3-Achsen Gimbal. Aber ein faltbarerer GPS Copter für etwas über 100€ klingt schon mal sehr interessant. Bisher habe ich auch schon eine sehr gute Erfahrung mit BayangToys gemacht. Testen wir aber heute mal den neuen X28.

BayangToys X28 Vorbericht

UPDATE 28.11.2018

Ich war heute mit dem Copter draußen um ein Video für euch zu erstellen. Aber der X28 hat sich kurz nach dem Start verselbstständigt und ist weg geflogen. Natürlich hab ich versucht sofort die „Return-to-Home“ Funktion einzuschalten, aber er ist einfach ein gutes Stück weg geflogen und hat sich dann im Kreis gedreht. Irgendwann ist er auch runter geflogen. Das war aber ein gutes Stück entfernt, sodass ich Ihn noch nicht mal auffinden konnte. Plakette ist ja drauf, vielleicht findet jemand den Copter wieder, aber ich würde diesen sowieso nicht mehr einschalten. Ich halte diese Drohne für gefährlich. Sowas darf nicht passieren!
Deswegen würde ich euch sicherheitshalber von diesen Copter abraten, auch wenn es möglicherweise nur ein defektes Einzelstück gewesen sein kann.

Die Tragetasche ist super praktisch

Was ich gleich zu Anfang erwähnen möchte, ist die Tragetasche vom BayangToys X28. Der X28 wird nämlich in einen schönen Hard-Case mit Trageschlaufe geliefert. Schön kompakt und damit perfekt transportabel.

Dual GPS und Brushless Motoren

Die ersten Highlights vom BayangToys sind die Brushless Motoren und ein Dual GPS Modul. Durch das Dual GPS Modul hat die Drohne eine noch exaktere Standortgenauigkeit als bei normalen GPS. Zusammen mit den Brushless Motoren hat der Bayangtoys X28 ein ordentliches Gewicht von 980 Gramm.
Angetrieben werden die Motoren von einem 2S (7,4V) Akku mit 2000mAh. Dabei liegt die Flugdauer bei etwa 18 Minuten.

Preis

BayangToys X28

129.34

Warenlager: DE-CN


Kein Zoll und
kostenloser Versand mit Priority Line

-

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.Lese mehr

Kamera und App

Eine App gehört schon gefühlt bei fast allen neuen Quadrocoptern dazu. Das darf natürlich beim BayangToys X28 nicht fehlen.
Mit der App lässt sich der Copter auch steuern. Natürlich bietet die App aber mehr als das. Hier werden auch die Live Bilder der Kamera im Hintergrund angezeigt. Außerdem hat man einige Funktionen die mit der mitgelieferten Fernbedienung nicht durchgeführt werden können. Z.B. den Wegpunkte Modus oder der Orbit Modus. Beim Wegpunkte Modus kann man auf einer Karte GPS Punkte definieren, wo der Copter dann automatisch hinfliegt.

Der Wegpunkte-Modus vom BayangToys X28
Der Wegpunkte-Modus vom BayangToys X28

Beim Orbit Modus kann man ganz einfach ein Objekt umkreisen. Eine weitere Funktion die nur per App funktioniert ist der Verfolgungsmodus. Der Copter verfolgt dabei die GPS Daten vom Smartphone. Egal wo man hinläut oder fährt, der X26 ist stets hinter dir und kann dich dabei natürlich auch filmen.

BayangToys X28 verfolgt GPS Daten vom Smartphone
BayangToys X28 verfolgt GPS Daten vom Smartphone

Die Kamera nimmt Videos im Full HD standard auf. Die Neigung der Kamera kann man vor dem start manuell um ca. 30° ändern.

Fernbedienung / Transmitter

Zum glück wird aber auch eine physikalische Fernsteuerung mitgeliefert. Hier lassen sich auch einige Funktionen aktivieren bzw. benutzen. Man kann z.B. das GPS deaktivieren bzw. aktivieren. Foto und Videoaufnahmen sind hier auch per Knopfdruck möglich. Ebenfalls per Knopfdruck ist die Return-to-Home Funktion aktivierbar. Dadurch fliegt der Bayangtoys X28 zum Startpunkt per GPS zurück. Man kann auch die Geschwindigkeitsstufe nach seinen Bedürfnissen anpassen.

Die Fernbedienung vom BayangToys X28 mit Smartphone Halterung
Die Fernbedienung vom BayangToys X28 mit Smartphone Halterung

Das Smartphone kann man an eine Halterung über der Fernbedienung anbringen, sodass man das Live Bild immer im Blick hat, wenn man die physikalische Fernbedienung nutzt.
Auf dem Display des Transmitters findet man einige Telemetrie Daten. Dazu gehört die aktuelle Geschwindigkeit, Höhe und Distanz. Außerdem erkennt man gleich ob GPS aktiviert ist und wie viele Satelliten verbunden sind.

Auf dem Display der Fernbedienung findet man Telemetrie Daten
Auf dem Display der Fernbedienung findet man Telemetrie Daten

Die Flugdistanz beträgt etwa 600 Meter, während das WLAN Signal und damit auch das Bild Signal deutlich früher einbricht. Das WLAN Signal hängt natürlich auch ein bisschen vom Smartphone ab. Mindestens 100 Meter sind aber drinnen.

BayangToys X26 vs. X28 vs. X30

Es gibt drei Modelle von BayangToys die gleich aussehen, aber deutliche Unterschiede haben. Hier möchte ich die Unterschiede zwischen Bayangtoys X26, X28 und X30 erleutern.

Das günstigste Modell Bayangtoys X26 hat „nur“ Brushed Motoren. Brushless Motoren sind in der Regel die hochwertigeren Motoren.
Außerdem besitzt dieses Modell kein GPS und hat eine schwächere Kamera als die beiden anderen. Hier wird im HD standard (720p) aufgelöst.

3 Verschiedene Modelle - gleiches Aussehen.
3 Verschiedene Modelle – gleiches Aussehen.

Das preislich in der Mitte angesiedelte Model BayangToys X30 hat schon mal ein GPS Modul und eine 8MP Full HD (1080p) Kamera. Wie der X26 hat auch der X30 Brushed Motoren.

Das teuerste Modell Bayangtoys X28 hat ein Dual GPS Modul. Das GPS arbeitet hier also noch genauer als beim X30. Außerdem hat der X28 hochwertigere Brushless Motoren. Die Kamera klingt gleich wie zum X30, außer dem Zusatz „J“ bei der Auflösung. Hier wird nämlich 1080jp angegeben statt 1080p. Ich konnte aber nicht herausfinden was dies bedeutet. Da ich den X30 auch nicht testen kann, kann ich die Bilder und Videoqualität der beiden nicht unterscheiden.
Der X28 hat einen größeren Akku, da er auch ein größeres Gewicht tragen muss. Die Flugdauer zwischen allen Modellen ist aber trotzdem gleich.

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*