GEPRC Elegant KHX5 – Die 5″ Fertig Racing Drohne

Der GEPRC Elegant mit dem KHX5 Frame ist eine Racing Drohne die schon alle Komponenten besitzt um sofort los zu fliegen. Der 5″ Brummer ist 230mm groß in der Diagonalen und besitzt eine RunCam Swift 2 FPV Kamera. Hier testen wir den Bind and Fly Copter.

GEPRC Elegant

Was ist der unterschied zwischen BNF und PNP?

Beim Kauf des Racing Copters GEPRC Elegant hat man die Wahl zwischen 2 verschiedene Versionen.
BNF: Hier ist ein FRSKY Receiver verbaut
PNP: Ohne Receiver

In meinem Test hatte ich die BNF Version mit FRSKY Receiver.

Packungsinhalt

Im Packungsinhalt sind allerhand Sticker, Aufkleber, Ersatzteile und vor allem ganz viele Propeller!

  • Ersatz Antenne
  • Diverse Sticker
  • Mini Anleitung
  • Etwas größere Anleitung für den Controller
  • Steuerung/Controller für die RunCam
  • 16 Propeller!!!
  • Ersatz Stange bzw. Rohr für die Receiver Antenne
  • Eine große Menge Aufkleber z.B. Anti-Rutsch Aufkleber für den Akku
  • 3 Klettverschlüsse. Mindestens einen für den Akku und einen für eine zusätzliche Kamera die man über der FPV Kamera montieren kann.
  • Ersatz Arm für das Frame!
  • Diverse Kabel z.B. für RunCam Controller
Der GEPRC Elegant kommt mit viel Zubehör
Der GEPRC Elegant kommt mit viel Zubehör

Der Inhalt ist also wirklich vorbildlich. 16 Propeller und sogar ein Ersatz Arm für das KHX5 Frame sind dabei. Top! Bei Gearbest steht, dass es nur 10 Propeller sind. Bei mir waren es aber 16.

Um den Quadrocopter fliegen zu können, benötigt man natürlich noch eine Fernbedienung und mindestens einen Akku.
Wenn man sich für die BNF Version entscheidet, dann ist eine FRSKY Fernbedienung notwendig. Eine sehr gute Fernbedienung ist der Taranis Q X7 FRSKY Transmitter. Dieser eignet sich ideal für diesen Copter in der BNF Version.

Preis

GEPRC Elegant BNF

253.05

Warenlager: DE-CN


mit FRSKY Receiver


Kein Zoll und
günstiger Versand mit Priority Line

GEPRC Elegant PNP

234.33

Warenlager: DE-CN


ohne Receiver


Kein Zoll und
günstiger Versand mit Priority Line

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

Aktuelle Drohnen/Quadcopter Angebote
https://www.gearbest.com/promotion-RC-New-Arrivals-special-602.html?lkid=16037523
https://www.gearbest.com/promotion-STUNNING-RC-DRONES-special-3565.html?lkid=16037592

Video Review

Das Video Review ist recht umfangreich. Am Anfang zeige ich den Copter von außen, für was die Knöpfe auf der Unterseite sind und dann geht´s auch schon raus zum Testflug. Zum Ende des Videos zeige ich noch kurz die Betaflight Einstellungen.

Maße und Gewicht

Der GEPRC Elegant ist 230mm groß in der Diagonalen. Also schon ein ziemlich großes Teil.
Je nach Akku kann man auf ca. 500g Gewicht kommen. Ohne Akku sind es immerhin ca. 350g.
Hier sollte man also beachten, dass eine Plakette mit Name und Anschrift angebracht wird.

FPV Kamera

Als FPV Kamera dient die RunCam Swift 2. Die Videoqualität beim fliegen empfinde ich als sehr gut. Neben dem Video können auch die Außengeräusche aufgenommen werden, da die Swift 2 ein Mikrofon hat. Bei mir waren die Ton Aufnahmen aber nicht so toll. Es hat stark gedröhnt bzw. gerauscht. Ich bin mir nicht sicher ob man hier etwas einstellen sollte.

Im Video Review siehst du ein Beispiel von der Kamera, allerdings nur im 4:3 Format, da meine Videobrille nur so aufnehmen kann.

Weiteres zum GEPRC Elegant

Auf dem Controller kann man einige Einstellungen vornehmen. So kann man z.B. die Frequenz und den Channel des Video Senders ändern.
Außerdem kann man die Ausgangsleistung vom Video Sender anpassen. Man hat die Wahl zwischen 25mW, 200mW und 600mW. In Deutschland sind nur 25mW erlaubt. Im Video Review erkläre ich, wie man dies mit dem Knopf des Controllers einstellen kann. Im Bild unten wird es auch recht gut erklärt.

So stellt man beim GEPRC Elegant den Channel, das Band und die Ausgangsleistung des Videosenders ein
So stellt man beim GEPRC Elegant den Channel, das Band und die Ausgangsleistung des Videosenders ein

Verbaut wurden starke GR2306 2450KV brushless Motoren und dazu erhält man wie schon gesagt 16 GEP5040 Propeller.

Beim GEPRC Elegant KHX5 Frame ist auch Platz für eine Action Kamera, wie z.B. eine RunCam 3S oder einer GoPro Hero 5 Session. Damit kann man seinen Flug in hochauflösender Qualität aufnehmen.

Schon die ersten paar Sekunden im Acro Modus haben mir Lust nach mehr gemacht. Die Steuerung der Racing Drohne ist wirklich super und direkt. Zum Freestyle fliegen ist der GEPRC Elegant auf jeden Fall hervorragend geeignet. Mit einem 4S Akku (1800mAh) erreicht man sehr hohe Geschwindigkeiten. ESC und Motoren vertragen sogar 5S Akkus, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob alle Einheiten 5S vertragen. Empfohlen wird ein Akku mit 4S und 1300mAh.

Betaflight Konfiguration

Bevor man mit dem GEPRC Elegant losfliegen kann, muss man noch die Modi per Betaflight konfigurieren. Zwar ist hier schon was vordefiniert, aber besser man stellt alles auf seine Bedürfnisse ein.
Es muss mindestens ein Schalter/Kanal definiert werden, der den Motor scharf schaltet.
Dann machen noch weitere Schalter Sinn um z.B. verschiedene Flugmodi einzustellen z.B. AngleHorizonAcro usw.
Ich persönlich habe ein Schalter für ARM (Motor scharf schalten). Ein Schalter für der dreifach bestückt werden kann auf Angle -> Horizon -> Acro.

Helifar Fuuton Mini Betaflight
Helifar Fuuton Mini Betaflight

Angle ist der einfachste Modus zum fliegen. Hier findet der Copter immer selber in die Waagerechte zurück.
Mit dem Acro Modus fliegt man den Racer komplett manuell. Hier sind also Loopings und Flips möglich. Der Horizon Modus ist etwas zwischen Angle und Acro. Hier sind Kunststücke möglich, aber dennoch findet er automatisch in die Waagerechte zurück.
Der Air Modus ist bei diesen Copter standardmäßig immer aktiviert. Diesen kann ich aber in jeden Fall empfehlen.

Da der GEPRC Elegant auch ein Beeper besitzt, kann man auch einen Schalter damit bestücken. Das hilft bei der Suche ungemein, falls man abgestürzt ist.

Fazit

Mega Racing Copter zu einen megaPreis! Es wurden hochwertige Komponenten verbaut. Wenn man alle Teile einzeln kauft, gibt man knapp 100€ mehr aus. Und außerdem muss man nicht selber basteln. Nur die Popeller müssen montiert werden und dann kann es auch schon losgehen. Von mir gibt es eine absolute Kaufempehlung für diejenigen die nicht selber basteln wollen und nach einem 5″ Freestyle Copter ausschau halten.

Wem der GEPRC Elegant eine Nummer zu groß ist, kann Alterntiv den Helifar Fuuton Mini anschauen.